logo

Lychnis

Blühende Wiesen

logolink

Blumen

Kleine Braunelle

Kleiner, Ausläufer bildender Lippenblütler mit violetten Köpfchen – Blütenständen, die von Juni bis in den Oktober erscheinen. In dieser Zeit werden ...

Wiesenflockenblume

Die äußeren Hüllblätter des Korbblütlers sind deutlich aufgespreizt. Ihre kräftig rosafarbenen Blütenstände sieht man von Juni bis September. ...

Oranges Habichtskraut

Es handelt sich um eine Sonderform des Habichtskrautes. Die milchsaftführende Pflanze mit ihren orangen Blütenköpfchen bildet Ausläufer und breitet sich so ...

Hasenschwanz-Klee

Diese Klee-Art wird gekennzeichnet durch die zahlreichen behaarten, länglichen Blüten-köpfchen, die an einen Hasenschwanz oder eine Hasenpfote erinnern. Man findet ihn besonders ...

Gemeiner Frauenmantel

Die gelappten Blätter erinnern an einen mantelartigen Umhang. An den gezahnten Blatträndern hängen morgens kleine tauartige Tropfen, die durch Guttation ausgeschieden werden. ...

Wiesen-Margerite

Dieser Korbblütler ist wohl die bekannteste und beliebteste Wiesenblume, hält sie doch als Blumenstrauß lange in der Vase. Ihre 3-6 cm breiten, weiß...

Gemeiner Beinwell

Kennzeichnend sind die rau behaarten Blätter. Blühzeitraum ist Mai bis Juli. Die kleinen nickenden Blüten sind purpurn, violett oder gelblich weiß. Ein ...

Silberfingerkraut

Die 5zählig gefingerten Blätter sind an ihrer Unterseite silberfilzig behaart. Die gelben Blüten mit ihren 5 Kronblättern erscheinen von Juni bis August. ...

Mrkev divoká

Wilde Möhre (Daucus carota) Dieser Doldenblütler mit seiner hellen Pfahlwurzel ist der Ursprung unserer Gartenmöhre. Typisch für die Wilde Möhre ...

Pampeliška

Pampeliška (Taraxacum), či také smetánka, je známý rod dvouděložných rostlin z čeledi hvězdnicovité. Typickými zástupci jsou ...

Wiesen-Schaumkraut

Die zu einer Traube angeordneten, violetten Blüten entwickeln sich von April bis Juni aus einer Rosette mit gefiederten Grundblättern. Sie bevorzugen feuchtere Wiesen, ...

Gemeines Leimkraut, Taubenkropf

Typisch sind die weißen Blüten mit aufgeblasenem Kelch, welcher von zahlreichen Adern durchzogen wird. Diese erscheinen von Mai bis September. Die Pflanzenart bevorzugt ...

Pechnelke

Die fünf leuchtend rosafarbenen Kronblätter der Blüten sind an der Spitze nur leicht eingekerbt. Die schmalen Blätter sind gegenständig. Unter ...

Echtes Johanniskraut

Heilpflanze mit gelben 5teiligen Blüten, die von Juni bis September blühen. Diese enthalten den roten Farbstoff Hypericin. Anwendung findet diese Pflanze bei depressiven ...

Rundblättrige Glockenblume

Diese niedrige Art hat eher geschlossene, rundliche Glöckchen die ab Juni bis Oktober erblühen. Abends und bei Regen senken sich die violetten Blü...

Wiesenglockenblume

Die hellvioletten Blüten bilden eine ausladende Rispe. Sie sind trichterförmig geöffnet und stehen schräg oder aufrecht an langen Stielen. Sie drehen ...